Unterbezirksvorstand

vlnr.: Nils Bassen, Sven Urban, Jennifer Urban, Hannah Bockelmann, Ina Helwig, Frank-Michael Embers Bild: Sabrina Nagel

Der Vorstand der SPD im Landkreis Rotenburg wird alle zwei Jahre vom Unterbezirksparteitag gewählt. Neben den Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstands, die in Einzelwahl gewählt werden, gehören auch stimmberechtigte Beisitzer*innen dem Unterbezirksvorstand an.

Mit beratener Stimme nehmen die Vertreter*innen der Ortsvereine, der Arbeitsgemeinschaften, der Kreistagsfraktion und der zuständige hauptamtliche Geschäftsführer Hannes Felix Grosch teil.

Die Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil und Daniel Schneider sowie der Landtagsabgeordnete Bernd Wölbern sind ebenfalls ständige Gäste im Vorstand.

Der letzte Unterbezirksparteitag mit Wahlen fand am Samstag, 5. Juni 2021 in Hesedorf (Bremervörde) statt.


Co-Vorsitzende (Doppelspitze)

Ina Helwig

Nils Bassen


Stellvertretende Vorsitzende

Hannah Bockelman

Sven Urban


Schriftführer

Frank-Michael Embers


Kommissarische Finanzverantwortliche

Johanna Jachs

 


Geschäftsführer

Hannes Felix Grosch


Beisitzerinnen und Beisitzer

Doris Brandt

Lukas Hinz

Tobias Koch

Michael Solty

Kerstin Meyer

Sascha Behrens


Bis zur Menopause haben Mädchen und Frauen durchschnittlich 500-mal ihre Regelblutung. Die SPD-Kreistagsfraktion will, dass Menstruationsartikel in allen Gebäuden des Landkreises Rotenburg kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

SPD-Kreistagsfraktion beantragt kostenlose Periodenartikel

Mädchen bekommen zwischen dem elften und vierzehnten Jahr erstmals die Periode. Bis zur Menopause haben Mädchen und Frauen durchschnittlich 500-mal ihre Regelblutung. Für nicht wenige – gerade jüngere Frauen und Mädchen – ist dies eine unangenehme und schamvolle Situation. Besonders…

Grüne Jugend und Jusos Rotenburg (Wümme) fordern alle Kommunalparlamente des Landkreises zur Vorbereitung auf die ukrainischen Geflüchteten auf

Die Grüne Jugend und die Jusos aus dem Kreis Rotenburg (Wümme) fordern die Kommunen auf, ihre Aufnahmebereitschaft Geflüchtete aufzunehmen, öffentlich zu signalisieren. Es sollen Vorbereitungen getroffen werden, wie die Geflüchteten untergebracht und verpflegt werden können. Außerdem werden die Kommunen aufgefordert sich der Initiative…

Du wolltest ihn - Du bekommst ihn. Der gesetzliche Mindestlohn von 12€ ist auf dem Weg.
Bild: SPD-Parteivorstand

Du wolltest ihn, Du b€kommst ihn.

Die meisten Beschäftigten in Deutschland arbeiten acht Stunden am Tag, fünfmal die Woche. Ob von „9 bis 5“, im Schichtbetrieb oder mit flexibler Arbeitszeit. Im Krankenhaus, im Außendienst, im Handwerksbetrieb, im Büro und zuletzt immer häufiger auch am eigenen Küchentisch.

Bernd Wölbern

Bernd Wölbern ist Mitglied der 17. Bundesversammlung

Am Dienstag, 14. Dezember 2021 wählte der Landtag die Niedersächsische Mitglieder der 17. Bundesversammlung am 13. Februar 2022 für die 17. Bundesversammlung, die am Sonntag, 13. Februar 2022 in Berlin den Bundespräsidenten wählen wird. Von diesen 73…

Bernd Wölbern

Bernd Wölbern: „Selbsttests unter Aufsicht möglich“

„Seit Mittwoch, 1.12.2012 gelten mit der Warnstufe 2 strengere Corona-Regeln in Niedersachsen. In bestimmten Bereichen bleiben aber dennoch Selbsttests unter Aufsicht möglich. Man muss nicht für jeden Restaurant-Besuch einen Termin beim Test-Zentrum buchen, wenn Betriebe eine entsprechende Testung unter Aufsicht…