Landesregierung will Klassenbildungserlass durchdrücken

Borngräber: „Belastungen für Schülerinnen und Schüler nehmen zu“

Auch in der Sommerferien kommt die Schulpolitik in Hannover nicht zur Ruhe. Noch bis zum 15. Juli sei ein Erlass in der Anhörung, der die Schulen auch im Landkreis Rotenburg dazu zwingen solle, in jedem Jahr kleinere Klassen zu größeren Verbänden zusammenzulegen, um die Unterrichtsversorgung zu sichern. Dies teilt der Rotenburger Landtagsabgeordnete Ralf Borngräber mit.