Borngräber: „Tritt Grindel Rückzug an?

„Will Herr Grindel die Bevölkerung langsam auf die Y-Trasse vorbereiten? Was bezweckt er mit seiner Bemerkung, es könne der Tag kommen, ‚an dem wir den Menschen vor Ort sagen müssen, dass wir für unsere und ihre Position gekämpft haben, aber keine Mehrheiten hatten’? Die Einlassungen des Herrn Bundestagsabgeordneten zu den vom Bund bereit gestellten Planungskosten muten eher an, wie der Einstieg in den Rückzug aus der Trassengegnerschaft“, so Ralf Borngräber, Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis 53-Rotenburg.