12€-Mindestlohn schon ab Oktober auf Youtube

Datenschutz

Unser Wort gilt: Wir erhöhen noch in diesem Jahr den Mindestlohn.

Die SPD hat 2015 den gesetzlichen Mindestlohn durchgesetzt. Er soll die untere Grenze für ein menschenwürdiges und armutssicheres Einkommen sein. Doch 9,82€ sind dafür zu wenig. Daher halten wir unser Versprechen und erhöhen den Mindestlohn zu Oktober 2022 auf 12€ pro Stunde!

Unsere 10 PUNKTE FÜR NIEDERSACHSEN

Wir leben in einer Zeit der großen Umbrüche. Wir werden sie gestalten. Mit unseren 10 Punkten für Niedersachsen stellen wir die Basis für Fortschritt, der alle mitnimmt.

Niedersachsen war immer offen für das Neues und liebte gleichzeitig immer seine Traditionen. Der Zusammenhalt in Niedersachsen ist stark. Stärker als andernorts und das aus gutem Grund. Kein Mensch allein kann sich vor einer Sturmflut schützen. Niemand schüttet einen Deich ohne die anderen auf. Niemand kann sich allein verteidigen. Keiner kann in einer Pandemie ohne die Solidarität der anderen bestehen.

Sicherheit im Wandel zu garantieren ist der Anspruch unserer Landespolitik. Deshalb sorgen wir für eine Wirtschaft, die allen nutzt, für Bildung, die allen Chancen bringt, für Sicherheit, die alle stärkt, und für einen Staat, der für alle Zukunft schafft.

Denn so ist unser Land und so ist die SPD: niedersächsisch, bodenständig, zukunftsfroh.

Meldungen »

Klingbeil und Zinke im Gespräch in Rethem: „Wir müssen als Gesellschaft zusammenstehen“

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke haben sich in Rethem mit Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen politischen Herausforderungen ausgetauscht. "In dieser politisch sehr herausfordernden Zeit ist es mir wichtig, den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen. Die Gespräche mit den Menschen aus meiner Heimat sind essentiell für meine politische Arbeit", betonte Klingbeil.

Unterwegs im Energie-Wahlkampf

So, die erste Wahlkampfwoche liegt hinter mir. Sechs Tage lang war ich unterwegs und es waren prall gefüllte Tage. Fünfzehn Wahlkreise habe ich besucht, acht Bürgerdiskussionen („Auf ein Wort“) durchgeführt, dreizehn Einrichtungen und Unternehmen aufgesucht, fünf Interviews und eine Pressekonferenz…